11. Metakognition

Konzept

Metakognition meint die Fähigkeit, die Prinzipien besser zu erkennen, die Erkenntnisprozessen, Wahrnehmungsprozessen und Prozessen des Wissenserwerbs zugrunde liegen. Das Seminar versetzt Sie in die Lage, Ihre Potenziale des Wahrnehmens, Denkens und Erkennens zu entwickeln und in Überzeugungsgesprächen, in Innovationsprozessen sowie in Prozessen der Strategie- und Visionsentwicklung gewinnbringend einzusetzen. Sie lernen, wie es möglich ist, das eigene Denken zu beobachten sowie neue Denkmöglichkeiten zu erschließen.

Zielgruppe

Personen mit Führungs- und Gestaltungsfunktionen, Nachwuchsführungskräfte, die

  • ihrem Denken auf den Grund gehen wollen,
  • die sich selbst und andere weiterentwickeln wollen,
  • kreatives und innovatives Denken in der Managementpraxis anwenden wollen,
  • Veränderungsdialoge planen und umsetzen wollen,
  • Innovationsprozesse systematischer gestalten wollen.

Themenschwerpunkte

Mentale Grundlagen als Grundlage des Verhaltens

  • Mentale Modelle
  • Denkmuster
  • Konzepte

Denken, Fühlen und Wahrnehmen

  • Interaktion von Denken und Fühlen
  • Konversieren und Emotionalisieren
  • Sprache und Wahrnehmung

Die sprachliche Seite mentaler Modelle

  • Metaphern und Frames
  • Grundüberzeugungen
  • Kausalannahmen und Prämissen von Meinungen

Dialoge als Mittel, das Denken zu beobachten

  • Kollektives und indiviudelles Denken
  • Das Denken beobachten
  • Gemeinsam in der Gruppe denken lernen

Dialoge als Mittel, neue Ideen zu generieren

  • Partygespräch als Modell: den Sinn fließen lassen
  • Das Spiel mit Viel- und Eindeutigkeit
  • Ideen erzeugen und teilen

Gemeinsame Reflexion und Evaluation mit bedarfsbezogener Vertiefung

  • Was wurde verstanden?
  • Was hat das bisherige gebracht?
  • Was soll noch vertieft werden?

Unbewusste Verhaltensprogramme entdecken

  • Werte
  • Ängste
  • Hoffnungen

Future Skills

  • Achtsamkeit
  • Intuition
  • Inspiration

Metabewusstein

  • Wie Kontexte sozialer Felder das Bewusstsein verändern
  • Metabewusstsein für Führungskräfte
  • Metasprachliches Begleitbewusstsein zur Vermeidung semantogener Konflikte

Metakognitive Kompetenzen

  • Von Wissen zu Erkennen
  • Von Bildung zu Esprit
  • Von Klugheit zu Weisheit

Maximale Teilnehmerzahl: 14
Umfang:
 3 Tage
Dauer: xxx Euro